Menu

Tipps zum Schmuckkauf

Jeder kauft irgendwann Schmuck, aber manche Leute kennen den Unterschied zwischen einem Plastikring und einem Cocktailring nicht. Bevor Sie Schmuck kaufen oder verkaufen, ist es wichtig, sich über das Thema zu informieren, damit Sie das bestmögliche Angebot erhalten. Der Kauf von Schmuck ist kein einfacher Prozess, es gibt viel zu wissen und nicht viele vertrauenswürdige Ressourcen, von denen Sie lernen können. Wenn Sie nach einem neuen Schmuckstück suchen, beginnen Sie mit diesen einfachen Tipps.

Gold ist out und Silber ist heiß. Auch wenn deine Mutter und Lieblings-Rapstars Goldschmuck tragen, mögen die meisten modernen Frauen Schmuck aus Sterlingsilber und Platin. Gold zu kaufen ist nicht nur teuer, sondern oft auch gefälscht. Aufgrund des steigenden Goldpreises bestehen einige Nachteile darin, Goldketten zu fälschen, um sie zu einem hohen Preis zu verkaufen und zu tauschen. Wenn Sie sich entscheiden, Goldschmuck zu kaufen, ziehen Sie etwas in Betracht, das weniger rein ist, wie ein 18-Karat-Stück, Ihre Brieftasche wird es Ihnen später danken. Der Preis von 18 Karat Gold liegt deutlich unter dem eines Schmuckstücks aus 24 Karat reinem Gold.

Kaufen Sie keine Markenartikel, wenn Sie nach Ihrem nächsten Schmuckstück suchen. Große Juweliere wie Cartier können viel mehr für Artikel verlangen, die Sie woanders zu einem vernünftigen Preis finden könnten. Selbst wenn die Qualität und die Einstellungen ähnlich sind, erhöhen namhafte Juweliere die Kosten, weil sie berühmt sind und für ihre Marke Gebühren erheben können. Manchmal wird Schmuck mit bis zu 75-85 % des normalen Preises aufgeschlagen, nur weil Cartier darauf steht. Lokale Juweliergeschäfte sind oft der beste Ort, um einen tollen Rabatt zu finden. Selbst wenn Sie auf ein Stück von Cartier oder Tiffany festgelegt sind, schauen Sie sich die örtlichen Geschäfte an, bevor Sie zu einem dieser Markenstandorte gehen.

Wenn Sie Schmuck mit einem wertvollen Edelstein suchen, stellen Sie sicher, dass Sie nur auf https://flayjewels.com/ kaufen und das echte Angebot erhalten. Edelsteine ​​gibt es in verschiedenen Kategorien: synthetisch, imitiert und natürlich. Natürliche Edelsteine ​​sind das einzig Wahre. Dies sind die Edelsteine, die buchstäblich aus dem Boden geschürft und zu einem Juwelier gebracht werden. Synthetische Edelsteine ​​werden in Labors hergestellt. Kunststoffe sind sehr erschwinglich und haben eine großartige Klarheit und Farbe; Wenn Sie jedoch nach einem natürlicheren Aussehen suchen, sollten Sie etwas mit einigen Einschlüssen finden. Kunststoffe sind keinesfalls gefälscht, aber Imitationen von Edelsteinen sind es auf jeden Fall. Edelsteinimitate bestehen aus farbigem Kunststoff und strahlen nur sehr wenig Brillanz aus. Die beliebtesten Edelsteine ​​sind Smaragde, Rubine und Saphire. Die Beliebtheit dieser Edelsteine ​​macht sie anfälliger für Fälschungen, also fragen Sie unbedingt einen Gemmologen oder zertifizierten Juwelier, um den Stein zu identifizieren, bevor Sie einen Kauf tätigen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *