Menu

Die größten Mentalismus-Meister enthüllt

Obwohl der Mentalismus seine Wurzeln im 15. Jahrhundert hat, hat er erst in den letzten Jahren weltweit an Popularität gewonnen. Die berühmten Pioniere des Mentalismus waren große Männer wie Uri Gellar, Richard Osterlind mit jüngerem Blut wie David Blaine und Criss Angel, die die Zauberei des Mentalismus in die Hauptlinie brachten.Einige der Meister des Mentalismus sind:

Uri Gellar, geboren 1946 als György Geller, ist ein israelisch-britischer Performer und selbsternannter Mystiker, obwohl er den Begriff „Mystifizierer“ lieber mag als Mystiker. Sein Anspruch auf Berühmtheit kam nach seinem Auftritt in einer Reihe von ausgestrahlten Shows, in denen er Psychokinese, Wünschelrute und Telepathie zu demonstrieren schien. Zu seiner Routine gehörte es, Löffel zu biegen, versteckte Zeichnungen zu beschreiben und Uhren anzuhalten oder schneller laufen zu lassen.

Geller behauptete, er erreiche diese Errungenschaften allein durch Willenskraft und die Stärke seines Geistes. Er behauptet, seine Errungenschaften seien das Ergebnis paranormaler Kräfte und behauptete in den 70er Jahren auch, dass ihm seine mystischen Fähigkeiten von Außerirdischen verliehen wurden.

Richard Osterlind ist ein international berühmter Mentalist, der viele Zaubertricks und mentalistische Routinen entwickelt hat, die von den Mentalismus-Meistern von heute ausführlich verwendet werden. Seine Videodokumentation Mind Mysteries wird von vielen als das herausragende Lehrvideo zum Erlernen der Kunst des Mentalismus angesehen.

Richard Osterlind tritt seit über dreißig Jahren für Top-Unternehmen auf der ganzen Welt auf und trat auch in Monte Carlo, Großbritannien, Bermuda und Peking auf. Er ist einer der bestbezahlten Mentalisten, die heute arbeiten.

David Blaine ist ein amerikanischer Zauberer und Ausdauerkünstler. Er ist berühmt für seine weithin sichtbaren Taten der Ausdauer, z.B. Lebendig begraben, eingefroren in Zeit und Schwindel. Blaine hat sich auch als Darsteller von Straßen- und Close-up-Zauberei einen Namen gemacht. Er hat viele Weltrekorde aufgestellt und beschädigt.

Blaine hat die neue Art von Mentalismus perfektioniert, eine Mischung aus psychologischer Zauberei und Straßenzauberei, die ein größeres Publikum anspricht. Obwohl seine Mentalleistungen für das ungeschulte Auge unmöglich und wunderbar erscheinen, haben viele entdeckt, wie seine bekannteren Tricks wie seine Levitations- und Gedankenlesetricks ausgeführt werden.

Ein weiterer  Zauberer-mentalist und Bühnenkünstler ist Criss Angel. Basierend auf der Anerkennung von David Blaines und der neuen Besessenheit der Welt von Mentalismus und Straßenzauberei, hat Angels große Persönlichkeit und sein Sinn für Mode ihm mehr Fans eingebracht als seine Auftritte.

Er ist berühmt für seine umfangreichen Fernsehspecials und seine Zusammenarbeit mit der Akrobatikgruppe Cirque Du Soleil.

Angel ist auch dafür bekannt, das zu entlarven, was er als gefälschte Handlungen betrachtet. In einer seiner Mindfreak-Shows zeigte er, wie Tarotkartenleser und Hellseher das tun, was sie tun, indem er sich in ihre Lage versetzte und dem Publikum zeigte, dass es einfach darum geht, zu wissen, was man dem Publikum sagen soll, und seine Worte ein wenig zu verdrehen .

Der durchschnittliche Teenager, der sich heutzutage für diese Geisteswissenschaften interessiert, hat gute Chancen, sich als großer Mentalist durchzusetzen. Um von den Mentalismus-Meistern zu profitieren, gibt es im Netz jede Menge Literatur, Tutorial-Videos und alles andere, was Sie sich wünschen, es ist nicht unmöglich.

Mit viel mehr Leuten, die sich für Mentalismus und psychologische Zauberei interessieren, und mit so vielen verfügbaren Ressourcen für angehende Mentalisten, ist dies zweifellos erst der Anfang für diesen neu entdeckten Zweig der Zauberei.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *