Menu

Bambus, ein zukunftsfähiges Material

Fußböden schaffen ein angenehmens Wohnambiente. Parkett aus Bambus wird aufgrund seiner Strapazierfähigkeit und Umweltfreundlichkeit immer öfter bevorzugt. Moso Bambusparkett steht für präzise Verarbeitung und Qualität. In der Baubranche manifestiert sich dieser Trend in vielen Bereichen, nicht zuletzt in der enormen Zunahme der Verwendung von Moso Bambusparkett. In der Baubranche gibt es Programme, die Bauherren für die Integration von Bambusprodukten in ihre Bauprojekte mit Credits für ihr „Green Builders“-Zertifikat belohnen. Aus diesem Grund haben wir einen großen Trend bei Moso-Bambusparkett erlebt.

Der Moso-Bambus kann in 24 Stunden erstaunliche 47 Zoll wachsen und in etwa 40 bis 50 Tagen auf eine Höhe von 78,5 Fuß wachsen. Es dauert nur etwa drei bis fünf Jahre, um zu reifen, im Vergleich zu den 20 bis 120 Jahren, die Hartholz zum Reifen braucht. Rezensenten bevorzugen Bambus außerdem, weil es nach der Ernte des Bambus nicht mehr nötig ist, ihn neu zu pflanzen. Die Bambuswurzeln treiben in der darauffolgenden Regenzeit neue Triebe aus.

Bambusböden werden von der Moso-Bambusart. Moso Bambusparkett hat eine längere Lebenserwartung, ist stärker, widerstandsfähig, hat eine lange Lebenserwartung und ist wirtschaftlicher.

Einfach zu installieren

Der Unterboden wird fertig in verschiedenen Formen und Größen geliefert und erfordert keinen Aufwand bei der Installation. Viele Online-Shops für Bodenbeläge bieten ihren Online-Kunden eine große Auswahl und viele Vorteile.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *